Führung zur ''Architektur der Erinnerung'' von Sigrid Sigurdsson

Im Osthaus Museum, genauer: im Erdgeschoss des historischen Folkwang-Baus, erwartet den Besucher und die Besucherin eine raumfüllende Installation der Künstlerin Sigrid Sigurdsson. Unter dem Titel "Architektur der Erinnerung" sind Objektkästen, Zeichnungen, Bücher, Sammlungen und diverse Exponate aus über 50 Jahren künstlerischen Schaffens versammelt. Beim aktiven Stöbern in den Regalen und Büchern entstehen Fragen wie: Was ist Erinnerung? Wer schreibt Geschichte? Wie funktioniert das Gedächtnis? Bei der Führung wird diesen Fragen in gemeinsamer Auseinandersetzung mit Sigird Sigurdssons Werk nachgegangen.

Es wird eine Teilnahmegebühr in Höhe von € 5 zusätzlich zum Eintrittsgeld erhoben.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir bitten jedoch um Verständnis, das wir nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zulassen können.

Termine:  Kalender