Armin Mueller-Stahl: Der junge Franz Liszt, 2011, Öl auf Leinwand, 100 x 80 cm, (c) Armin Mueller-Stahl


Armin Mueller-Stahl
Menschenbilder
25. Juni bis 3. September 2017
Eröffnung: Samstag, 24. Juni 2017, 16.00 Uhr

Armin Mueller-Stahl ist einer der bedeutendsten Schauspieler unserer Zeit. Sein malerisches Oeuvre ist dagegen bisher wenig bekannt. In den letzten zwei Jahrzehnten sind beachtliche Werke entstanden, die das Osthaus Museum dazu bewogen haben, Armin Mueller-Stahl eine große Einzelpräsentation zu widmen. Gezeigt werden ca. 150 Werke: großformatige Ölbilder, Unikate auf Papier, Serigrafien, Radierungen und Lithografien.
Seine Vielseitigkeit hat Armin Mueller-Stahl einmal so beschrieben: „Das Malen, Schreiben, Musizieren und die Schauspielerei gehören für mich einfach zusammen.“ 1952 entstand sein erstes Bild. Eine erste Präsentation seiner Malerei fand im Jahr 2000 in Potsdam statt. Die Ausstellung konzentriert sich auf Porträts von Persönlichkeiten aus der Kunst- und Kulturszene, unter ihnen auch viele Freunde, die sich vom Maler Mueller-Stahl sehr gerne in Szene gesetzt haben lassen. Allen Werken ist ein dynamischer Strich und eine aufregende Behandlung der Farbe eigen. Gefragt nach seiner heutigen Passion erfahren wir: „In der Malerei bin ich frei und nicht gebunden an Drehbuchtexte und Regieanweisungen.“