Emil Schumacher
 
Der Reiz des Materials
8. März
verlängert bis 29. November 2020

Die Farbe, das klassische Malmaterial, hat Emil Schumacher in seinem Œuvre um unzählige Möglichkeiten erweitert. Er ignorierte dabei immer wieder auch die Grenzen zur Gattung des bildhauerischen Reliefs. Die Faszination des Malers für Materialität von Malgrund und Farbe ist dabei eine Grundvoraussetzung für sein schöpferisches Werk, dem das Ringen um die Preisgabe der sinnlichen Kraft des Materials eingeschrieben ist. Neue Werkstoffe aber auch malereifremde Fundstücke übten zudem einen unwiderstehlichen Reiz auf den Maler aus und regten die Entstehung neuer Werke und ganzer Werkgruppen an. Die neue Ausstellung des Emil Schumacher Museums, Hagen, stellt diesen Grundaspekt im Werk Emil Schumachers in den Vordergrund. [...]

Aufgrund des Lockdowns im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie ab dem 14. März, weniger als eine Woche nach Ausstellungseröffnung, wurde die ursprünglich bis zum 7. Juni geplante Ausstellung verlängert und ist nun bis zum 29. November 2020 zu sehen. Die Ausstellung "Emil Schumacher - Ibiza" wurde auf das Jahr 2021 verschoben.

 Download: Pressetext