RuhrKultur.Card 2021
Die Kulturkarte für das Ruhrgebiet
Mit der Jahreskarte erhalten Kulturfans und solche die es werden wollen, vom 1.1. bis 31.12.2021 einmalig freien Eintritt in allen 20 RuhrKunstMuseen und je ein Vorstellungsticket zum halben Preis bei allen 11 RuhrBühnen, sowie den fünf beteiligten Kulturfestivals. Den passenden Reiseführer RuhrKultur.Guide gibt es gratis on top. Inhaber der RuhrKulturCard haben einmalig freien Eintritt ins Kunstquartier, bei Sonderausstellungen wird eine Zuzahlungsgebühr von 3,00 Euro erhoben.

Einmalig freier Eintritt in den 20 RuhrKunstMuseen sowie ein Vorstellungsticket zum halben Preis bei allen 11 RuhrBühnen und 5 internationalen Kulturfestivals
RuhrKunstMuseen und RuhrBühnen:
zwanzig Museen und elf Bühnen, die das Kulturangebot der beteiligten Häuser über die Grenzen der einzelnen Städte hinaus sichtbar machen. Die RuhrKultur.Card und der begleitende Reiseführer RuhrKultur.Guide bieten Inspiration und Orientierung für kulturelle Entdeckungsreisen:
Vom 01.01. bis 31.12.2021 erhalten Sie mit der RuhrKultur.Card einmalig freien Eintritt in alle 20 RuhrKunstMuseen und ein Vorstellungsticket nach Wahl zum halben Preis für die RuhrBühnen sowie die teilnehmenden Festivals - die Ruhrtriennale, das Klavier-Festival Ruhr, die Mülheimer Theatertage NRW „Stücke“, die Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen und die Ruhrfestspiele Recklinghausen - im jeweiligen Festivalzeitraum.
Museen, Bühnen und fünf der wichtigsten Kulturfestivals der Metropole Ruhr als teilnehmende Partner ermöglichen ein vielseitiges, städteübergreifendes Kulturjahr 2021.

Gültigkeit: 1.1.-31.12.2021
Teilnehmer: 20 RuhrKunstMuseen, 11 RuhrBühnen, 5 Festivals in 16 Städten der Metropole Ruhr
Informationen und Bestellung:
www.ruhrkulturcard.de
01806 / 18 16 50 (0,20€ aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreis max. 0,60 €/Anruf)

2022
Auch im Jahr 2022 ist die einzigartige Kulturszene im Ruhrgebiet mit einer Jahreskarte erlebbar: Die RuhrKultur.Card führt im nächsten Jahr wieder zu Kunst in hochkarätigen Museen, spannenden Theater- und Festivalvorstellungen sowie zu besonderen Kulturschätzen, die Erlebnisse zwischen Geschichte, Wissenschaft, Kunst und Industriekultur versprechen. Erweitert wird das Angebot um drei neue Kulturschätze, der Preis bleibt mit 45 Euro gleich. Neben der analogen Karte im Kreditkartenformat ist die RuhrKultur.Card 2022 erstmals auch als digitale eCard erhältlich (aktuell ausschließlich im Webshop).
Die RuhrKultur.Card 2022 ist ab dem 15. November 2021 für 45 Euro über das Servicecenter der Ruhr Tourismus GmbH unter der Hotline 01806 / 18 16 50 (20 Cent/Verbindung aus allen deutschen Netzen) oder unter www.ruhrkulturcard.de erhältlich. Weitere Informationen, alle Verkaufsstellen und Partner sind online verfügbar.